Atlantis - Ulrich Stolte, Robert Bärwald, Lars Krech und Sebastian Kiefer

Ulrich Stolte, Robert Bärwald, Lars Krech und Sebastian Kiefer

Mittwoch, 27.10.2021 – 11:02 Uhr

Ulrich Stolte, Robert Bärwald, Lars Krech und Sebastian Kiefer

Ulrich Stolte am Mikrofon Portrait von Sebastian Kiefer

Portrait von Robert Bärwald Portrait von Lars Krech

Der Komponist Lars Krech, 17, der Musiker Robert Bärwald, 36, und der Journalist Ulrich Stolte, 56, haben sich zum ersten »Märgenerationenmusical« der Welt, »Das Mädchen aus dem Aschenland«, zusammen gefunden.

Die Romanvorlage stammt von Ulrich Stolte, der als Redakteur der Stuttgarter Zeitung arbeitet und als Schriftsteller wirkt. Bei der Stuttgarter Zeitung lernte er den Musiker und Musikwissenschaftler Robert Bärwald kennen, als er eine fulminante CD über den Esslinger Komponisten Christian Fink einspielte. Lars Krech ist Schüler von Robert Bärwald, Musical-Fan und ein überaus begabter Komponist.

Dreh- und Angelpunkt der drei Generationen ist die Stadt Esslingen – wo Ulrich Stolte gearbeitet hat, Robert Bärwald arbeitet und Lars Krech noch viel arbeiten wird. Mit an Bord haben die drei noch den Drummer Sebastian Kiefer, der für den nötigen Groove sorgt.

ulrich-stolte.de 

robert-baerwald.com